Aftermath of San Francisco earthquake

Aftermath of San Francisco Earth Quake

Genthes Fotostudio sowie sein gesamter Besitz wurde bei dem Erdbeben im April 1906 zerstört, lediglich die Negative von Chinatown, die in einem Banktresor lagerten, blieben verschont. Kurz nach dem Beben besorgte sich Genthe eine neue Kamera und dokumentierte die Folgen der Katastrophe. Diese Aufnahmen sowie die über 200 Fotografien aus der ursprünglichen Chinatown besitzen fotohistorischen Wert.

Arnold Genthe verstarb 1942 im Alter von 73 Jahren in New York an einem Herzanfall. Seinen umfangreichen fotografischen Nachlass vermachte er der Library of Congress.

Arnold Genthe, Foto, 1906

Download | Arnold Genthe (Wikipedia) | Link

Hinterlasse jetzt einen Knoten

Knoten hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*